Anleitungen

FTP / SFTP Login

Was ist FTP? Was ist SFTP?

FTP und SFTP sind Protokolle, um Dateien zwischen Computern zu kopieren. Mit ihnen können Sie Dateiein von Ihrem Computer auf den Webserver hochladen, um Ihre Internetpräsenz zu pflegen oder die Logdateien über die Zugriffe auf Ihre Internetpräsenz herunterzuladen um diese z.B. zu archivieren.

Der wesentliche und für den Benutzer relevante Unterschied ist, dass FTP alle Informationen (auch die Logindaten, also Benutzername und Kennwort) unverschlüsselt überträgt und diese somit abgehört werden können. Bei SFTP werden alle Informationen verschlüsselt übertragen und können nicht abgehört werden. Daher raten wir dringend von der Nutzung der unverschlüsselten FTP-Übertragung ab und empfehlen die Dateiübertragung mittels SFTP.

Einloggen und Dateiübertragung per SFTP

Für die Dateiübertragung per SFTP empfehlen wird das Opensource-Programm Filezilla.

Nach dem Starten von Filezilla öffnen Sie den Servermanager über "Datei" -> "Servermanager":



Erstellen Sie einen neuen Eintrag durch klicken auf "Neuer Server".

Tragen Sie unter "Server:" ihre Domäne ein. Die Angabe für den Port können Sie frei lassen.

Unter "Protokoll:" wählen Sie "SFTP - SSH File Transfer Protocol".

Ändern Sie die Verbindungsart von "Anonym" nach "Normal" oder "Nach Passwort fragen".

Wenn Sie "Normal" ausgewält haben können Sie ihr Paswort eingeben und speichern. Bei der Option "Nach Passwort fragen" werden Sie bei jedem Verbindungsaufbau nach ihrem Passwort gefragt.

Mit einem Klick auf "Verbinden" stellen Sie die Verbindung zu ihrer Internetpräsenz her.

Wenn Sie die Verbindung erstmalig herstellen, teilt Ihnen Filezilla mit, dass der Server-Schlüssel unbekannt ist:



Setzen Sie den Haken bei "Diesem Server immer vertrauen, diesen Schlüssel speichern" und bestätigen Sie mit "OK".